Bike und Cabrio Touren Zillertal-Tirol-Österreich
"gut"
95%
983
Bewertungen
auf 13 Portalen
Mehr erfahren
Buchen
Wird berechnet...
Direktbucher-Bonus
Zur Buchung
+43 5288 72418
office@zum-senner.at
nach unten
Die schönsten

Cabrio- oder Motorradtouren im Zillertal

Über 40 Alpenpässe im Umkreis von 150 km bieten den Motorrad- und Ausflugsfahrern Fahrspaß ohne Ende, herrliche Bergpanoramen, Kulturschätze und viel Sehenswertes.
Einige der schönsten Alpenpässe und Alpenstraßen wie, die Timmelsjoch Hochalpenstraße, die Kaunertaler Gletscherstraße, die Silvretta Hochalpenstraße und das Stilfserjoch, befinden sich mitten im Kurveneldorado.

 

Pässe richtig satt:

IPässe richtig satt. Dies ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Tiroler Biker und Cabrio Liebhaber am Wochenende: die Runde über den Brenner- und Jaufenpass hinüber zum Timmelsjoch und dann über das idyllische Ötztal retour zum Inn. Via Silzer und Kühtaisattel klingt diese spitzkehrenreiche Fahrt dann ganz gemütlich aus.
Brennerpass-Jaufenpass-Timmelsjoch-Kühtaisattel
  • Schwierigkeit: leicht
  • Distanz: 320 km km
  • Höhenmeter: 3240 hm
  • Fahrzeit: 7,5 Stunden

LINK: Google Maps            Routenbeschreibung als PDF

 

 

Highlight Silvretta.

Zum Bikerhighlight Silvretta. Diese Rundtour gehört zu Bikers Pflichtprogramm bei jedem Besuch Tirols. Als perfektes Warm-Up geht es zunächst auf der Bundesstraße nach Innsbruck und weiter nach Landeck und abseits der Hauptstraßen am Arlberg entlang in das Herz Vorarlbergs, weiter durch das prächtige Montafon und dann widmen wir uns der legendären Silvretta Hochalpenstraße im Grenzland zwischen Vorarlberg und Tirol. Nach dem Boxenstopp am Biker- und Cabrio Treff auf der Bielerhöhe schwingen wir durch das idyllische Paznauntal über Landeck nach Innsbruck retour zum Ausgangspunkt . Nach dieser Runde jubiliert unser Gleichgewichtssinn bis spät in den Abend hinein.
Inntal - Albergpass - Montafon - Silvretta Hochalpenstraße - Paznauntal
  • Schwierigkeit: leicht
  • Distanz: 391 km km
  • Höhenmeter: 4175 hm
  • Fahrzeit: 7 Stunden 50 Minuten

Link Google Map        Routenbeschreibung

 

 

Das Karwendelgebirge:

Das Karwendelgebirge von seiner schönsten Seite. Diese Runde führt uns einmal um das prächtige Karwendelgebirge – natürlich mit einem Abstecher tief hinein in dessen Herz. Dazu schwingen wir über Geigenbauers historische Heimat vorbei an Bayerns geheimnisvollstem See mitten hinein in eine der schönsten Sackgassen der Alpen. Und vom legendären Bikertreff am Sylvenstein geht es über den prächtigen Achensee am Rofan entlang retour in das mächtige Inntal. Wir pendeln sozusagen von einem Panoramablick zum nächsten – zum Sattsehen!
Mittenwald - Sylvenstein Speicher- Tegernsee - Achenpass - Achensee
  • Schwierigkeit: leicht
  • Distanz: 215 km km
  • Höhenmeter: 3249 hm
  • Fahrzeit: 4,5 Stunden

Link Google Map       Routenbeschreibung

 

 

 

Gästebewertungen

Corinna und A. (30):
"Wieder ein Paar wundervolle Tage beim Senner gehabt. Ausgezeichnet und sehr empfehlenswert! Vielen Dank an Silvia und Ekkehard für den tollen Service! Bis bald und auf Wiedersehen!"
Geschrieben am: 08.11.2017
Preisempfinden
5 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Frau K. (30):
"Einfach Top und sehr empfehlenswert!"
Geschrieben am: 02.11.2017
Preisempfinden
5 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
"We liked our stay very much, especially the personal approach and good advice in choosing wine, drinks and food"
Geschrieben am: 20.10.2017
Preisempfinden
4 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
4 / 5
Sauberkeit
5 / 5
"Wir ware schon mehrmals im Hotel zu Gast und waren immer sehr zufrieden. Besonders hervorzuheben sind die sehr netten Gastgeber wie auch das immer leckere Halbpensionsmenü. Auch die eigene Sauna in der Suite ist für uns ein Grund immer wieder dort zu buchen."
Geschrieben am: 12.10.2017
Preisempfinden
5 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
4 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Henry (60):
"Wir werden auch kommendes Jahr unseren Urlaub hier verbringen. PS: Es gibt auch E-Bikes zum Ausleihen."
Geschrieben am: 01.10.2017
Preisempfinden
5 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Stefanie (40):
"Wir sind Stammgäste im Senner, für uns gibt es keinen besseren Ort, um in entspannter Atmosphäre abzuschalten, Danke Sylvia und Eckehard!"
Geschrieben am: 25.09.2017
Preisempfinden
5 / 5
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5