nach unten
"gut"
96%
1106
Bewertungen
auf 13 Portalen
Mehr erfahren
Buchen
Anfragen
Wird berechnet...
Direktbucher-Bonus
Zur Buchung
+43 5288 72418
office@zum-senner.at
Herzschlag auf den ersten Blick

Die schönsten Klettersteige in Tirol

Klettern, Klettersteigen & Bouldern - Training für Körper & Geist!

Erleben wie es ist im steilen Fels höher und höher zu steigen!

 

Klettern macht Spaß, trainiert die Muskeln, die Ausdauer, stärkt das Selbstbewusstsein und fördert das Wohlbefinden. Die Arbeit mit Fels und Stein gibt zudem Kraft für den Alltag. Für alle, die etwas mehr wollen als nur auf unterschiedlich breiten Wegen die Zillertaler Bergwelt zu erkunden, sind die Klettersteige ideal. Mit fixen Stahlseilen, Klammern und Leitern versehen, führen die angelegten Routen durch steile und spektakuläre Wände.

 

Klettern im Zillertal:

Erlebnisgarten Riederklamm

Im Erlebnisgarten Riederklamm kann an verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen das Klettern erlernt und verbessert werden.

Beim Einstieg auf 1320 Meter Höhe wurde eine Plattform errichtet, von wo aus man die Klettersteige entlang des Wasserfalls mit herrlichem Panoramablick begehen kann. Die beiden Klettersteige „Riederklamm“ (Schwierigkeitsgrad B+) und „Riederklamm Oberer Teil“ (Schwierigkeitsgrad B/C) haben eine Gesamtlänge von 280 Metern und sind auf der Hälfte der Strecke durch einen kurzen Gehweg von 100 Metern verbunden.

 

Gesamtdauer: ca. 2 Std.

Information und Anmeldung: Berg Aktiv - Hotline +43 (0)5284 5630 oder im Bergaktiv Büro.

Hotel Zum Senner OG

Hotel Zum Senner OG


 

 

Hotel Zum Senner OG

Klettersteig "Schlegeis 131"

131 Meter hoch, 1.260 Löcher für Tritte, Griffe und Sicherungsseile wurden gebohrt und 200 Meter lang ist er – der neue Klettersteig in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Das Einzigartige daran ist, dass die Via Ferrata nicht über einen Fels sondern an die Schlegeis Staumauer gebaut wurde.

Weltweit ist dies der erste Klettersteig, der an einer Staumauer gebaut wurde. Mit einer Schwierigkeitsstufe A/B (mit einer C-Variante) ist der #SCHLEGEIS131 für Jedermann zu bewältigen, der schwindelfrei ist.

Parkplätze befinden sich auf der Staumauerkrone. Zum Einstieg gelangt man über den Wanderweg

Hotel Zum Senner OG

 


Klettersteig Gerlossteinwand

Der Alpin-Klettersteig ist ein weiteres touristisches Angebot, um naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen unsere schöne Bergwelt näher zu bringen. Bei richtiger Ausrüstung und korrekter Handhabung ist das Klettern eines Steiges für jedermann möglich: Gesichert an einem durchgehenden Stahlseil vom Einstieg bis zum Ausstieg klettert man an künstlichen Haltegriffen und Steigbügeln kombiniert mit natürlichen Griffen durch die steile Felswand. Klettersteige sind in den Alpen ein anhaltender Trend im Bergsport und lassen Wanderer ins Reich der Vertikalen schnuppern.

KLETTTERSTEIG-ECKDATEN:
Schwierigkeitsgrad: C/D  I   Gehzeit: 1,5 bis 2,5 Stunden
Zustieg: Von Bergstation Gerlossteinbahn ca. 45 Minuten
Abstieg: Heimjöchl 1,5 Stunden oder Wandweg 1 Stunde
Kletterlänge: 380 m  I  Höhenunterschied: 240 m
Höhe Einstieg: 1.898 m  I Gipfel: 2.166 m
Lage: Nordwand

Hotel Zum Senner OG

Hotel Zum Senner OG

 


Hotel Zum Senner OG

Klettersteig Nasenwand Ginzling

Sehr schöner, wenn auch anspruchsvoller Klettersteig, der sich besonders durch seine Länge und Exponiertheit auszeichnet. Im ersten, relativ gesehen leichteren Teil (C/D) geht's teils steil aufwärts über mehrere Wandstellen, eine abdrängende Verschneidung, durch das "Birkenwald L", über eine Steilstufe mit Schuppe, einen luftigen Pfeiler und die "Floitentritte" bis zu einem großen Band, welches das Ende des ersten Teils markiert. Entscheidet man sich gegen den links abgehenden Notausstieg, erwartet einen der schwerere zweite Teil. Dieser bietet nach einem leichten Einstieg einen steilen, sehr "armlastigen" Anstieg, dessen Highlights die überhängende Schlüsselstelle (E), 2 Dreiseilbrücken und eine sehr ausgesetzte Querung darstellen. Seit 2011 kann die Schlüsselstelle (E) umgangen werden.

Dauer: 02:00 h  I Streckenlänge: 600 m
Höchster Punkt: 1309 m

Hotel Zum Senner OG

 


Klettersteig Pfeilspitzwand

Der Einstieg befindet scih etwa 50 Höhenmeter über dem Talboden. Beim Einstieg ist ein kathedralenähnlicher Felsüberhang, der eine leichte, aber ziemlich ausgesetzte Felspassage bietet. Der weitere Verlauf ist abwechslungsreich mit kurzen knackigen Stellen. Verschiedene sehr schöne Passagen und Wandteile, die problemlos zu durchklettern sind sowie ein guter Ausblick nach Mayrhofen und zum Klettersteig Zimmereben sind Besonderheiten der Pfeilspitzwand. Ungefähr in der Hälfte befindet sich ein Rastplatz mit einer gemütlichen Bank in einen Felsüberhang eingebettet. Vom Ausstieg steigt man in 5 min zum Gasthaus Zimmereben ab.

Dauer: 02:00 h  I  Streckenlänge: 480 m
Höchster Punkt: 660 m

Hotel Zum Senner OG

Hotel Zum Senner OG

 


Hotel Zum Senner OG

Kletterzentrum Zillertal

Am Erlebniscamping Aufenfeld steht eine 16m hohe Kletterhalle mit allen Schwierigkeitsstufen und einem großzügigen Boulderbereich, sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich. Dieses Eldorado für Sport- und Kletterfreunde befindet sich inmitten des bereits vorhandenen Freizeitparks und bietet zusätzliche Abwechslung mit Badesee, Beach-Volleyball, Skaterpark und vielem mehr!
Zahlreiche Kletterkurse und Trainingscamps bieten eine tolle Abwechslung bei jeder Witterung. In speziellen Kinder-Kursen lernen bereits die Jüngsten diesen tollen Sport sicher auszuüben!

 

Kletterzentrum Zillertal Fiegl OG
Aufenfeldweg 10
6274 Aschau

+43 664 3485352 (Büro Kletterhalle)
+43 664 8339506 (Lukas Fiegl)
info@kletterzentrum-zillertal.at
www.kletterzentrum-zillertal.at

 


Alpbachtaler Seen Land / Reintaler See

Reintalersee - Klettersteig

Nach kurzem Zustieg auf einem Waldsteig bieten sich zwei attraktive Routen für den geübten Klettersteigbenützer an. Beide Routen verlaufen am Anfang gemeinsam bis sich Route 1 im Schwierigkeitsgrad C/D und Route 2 als Sport-Klettersteigvariante weiter am Fels hinaufschlängelt und einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Landschaft des Reintalersees ermöglicht.

Schwierigkeitsgrad:
Klettersteig Reintalersee: C/D
Sportklettersteig Reintalersee: E

Gehzeit:
Zustieg: 20 Minuten / 165 Höhenmeter
Klettersteig: 1 - 1,5 Stunden / 200 Höhenmeter - 250 m Seillänge
Abstieg: 1 Stunde / 400 Höhenmeter

Hotel Zum Senner OG

Hotel Zum Senner OG

 


Klettersteige am Achensee

Hotel Zum Senner OG

Achensee - Karwendel
3 Täler - 1000 KLETTER Möglichkeiten

Ausgangsort in die drei sanft ansteigenden Karwendeltäler ist Pertisau am Westufer des Achensees. Die Kletterer lieben den Karwendelkalk. Sie pilgern in die Täler, klettern alte Klassiker wie man sie beispielsweise an den bis zu 400 Meter hohen Wänden der Lamsenspitze findet, oder gehen zum Sportklettern ins „Dreamland“ – einem 2001 eingerichteten Klettergarten am Fuß der Lamsenspitze. Baseclimb-Begeisterte können sich im Klettergarten „Gramai Wasserfall“ vergnügen und sich ordentlich die Finger lang ziehen. Vor allem der linke Sektor ist sehr interessant: Der Einstieg liegt praktisch im Abfluss des Gramai Wasserfalls und ist ideal an heißen Sommertagen. Badebekleidung einpacken und nach der harten Kletterarbeit im Wasserfall „duschen“.
Hotel Zum Senner OGBild anklicken - Download Kletterkarte als PDF