nach unten
"gut"
96%
1129
Bewertungen
auf 14 Portalen
Mehr erfahren
Buchen
Anfragen
Wird berechnet...
Direktbucher-Bonus
Zur Buchung
+43 5288 72418
office@zum-senner.at
einer der gesündesten Sportarten

Langlaufen in Tirol

Es zählt zu den gesündesten Sportarten überhaupt: Langlaufen ist besonders gelenkschonend und zugleich das perfekte Ganzkörpertraining, da fast alle Muskelgruppen beansprucht werden. Wenn die Bedingungen dann noch so optimal sind wie in Tirol, steht einem traumhaften Langlauf-Urlaub nichts mehr im Weg.

 

Langlaufen in der Region Fügen/Kaltenbach

 


Höhenloipe Kaltenbach Hochzillertal
IDer Ausgangspunkt des Rundkurses befindet sich beim 6-er Sessellift "Neuhütten" im Skigebiet Hochzillertal auf ca. 1.700 m Seehöhe. Bei ausreichender Schneelage wird die Loipe gespurt.
Der Kauf eines Tickets "Berg- und Talfahrt" an der Kasse des Skizentrums Hochzillertal ist erforderlich.
Auskünfte unter tel. +43 5283 2800.
Schwierigkeit: mittel
Streckenlänge: 1 km
Höhenmeter bergauf: 50 m
Höchster Punkt: 1700 m

 


Höhenloipe Hochfügen
Direkt am Parkplatz bei der Liftkasse startet die Höhenloipe in Richtung Gamsstein (Loassattel).
Information: Tel.: +43 5288 62262
Länge: ca. 9 km klassisch und ca. 9 km skating
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer, anspruchsvoll (ca. 400 m Höhenunterschied)
Verleih von Langlaufausrüstung ist direkt in den Skiverleihen in Hochfügen möglich.
Schwierigkeit: mittel
Streckenlänge: 8,20 km
Höhenmeter bergauf: 286 m
Höchster Punkt: 1685 m

 

 

__

 

Langlaufen in der Region Zell / Gerlos Zillertal Arena

 


Lackenalm Loipe
Die letzte Parkmöglichkeit befindet sich bei der sogenannten "Die Hintern". Von dort führt ein geräumter Fahrweg (ca. 700 m) ins Schönachtal. Dann breitet sich das Tal aus und die Loipe führt vorbei an der Stinkmoosalm. Mitten durch und um die Stinkmoosalm führt leicht hügelig gehalten die Stinkmoosloipe. Wenn Sie jedoch über den Schüttdamm nach rechts queren, führt am rechten Ufer des Schönachbaches eine 2 km lange, traumhafte Loipe bis zur Jausenstation Lackenalm.
Schwierigkeit: mittel
Streckenlänge: 4 km
Höhenmeter bergauf: 80 m
Höchster Punkt: 1395 m

 


Schönachtal Loipe
Gegenüber dem Hotel Oberwirt überqueren Sie die Brücke über den Gerlosbach und zweigen nach links ab. Dort startet die Loipe Richtung Schönachtal, die leicht ansteigend ca. 2 km bis zur sogenannten "Die Hintern" führt. Von hier führt ein geräumter Winterwanderweg hinauf ins Talinnere des Schönachtales. Links über die Holzbrücke führt die Loipe wieder zurück nach Gerlos. Kurz vor der Bundesstraße biegen Sie links ab und gelangen dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.
1,5 km der Loipe von 17.00 bis 22.30 Uhr beleuchtet
Schwierigkeit: leicht
Streckenlänge: 4 km
Höhenmeter bergauf: 51 m
Höchster Punkt: 1285 m

 


 


Innertal - Loipe
Am Parkplatz beim Hotel Oberwirt steigen Sie direkt in die Loipe ein und laufen am Sportplatz vorbei in Richtung Innertal. Auf Höhe der Isskogelbahn führt eine Unterführung unter die Gerlosstraße (Achtung: Höhe 180 cm!). Am Gerlosbach entlang (700 m keine Skatingspur) führt die Loipe weiter am Krafthaus vorbei in die Funsingau. Am Rückweg können Sie auf Höhe Innertalerhof links über die Holzbrücke abbiegen und auf die Schönachtal Loipe wechseln.
Schwierigkeit: leicht
Streckenlänge: 3 km
Höhenmeter bergauf: 30 m
Höchster Punkt: 1290 m

 


Höhenloipe Lackenalm - Issalm
Die Loipe führt von der Lackenalm auf einem Gütweg (max. 4 m Breite) rund 2 km leicht ansteigend zur idyllisch gelegenen Issalm, wo diese dann in einem beeindruckenden Talschluss an den Isswänden endet. Da sich diese Loipe Wanderer und Langläufer teilen und auch der Rückweg derselbe ist, wird um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten!
Bei Lawinenegefahr muss die Loipe gesperrt werdern, einer ev. Sperre ist unbedingt folge zu leisten.
Schwierigkeit: mittel
Streckenlänge: 3 km
Höhenmeter bergauf: 80 m
Höchster Punkt: 1475 m

 

 

__

 

Langlaufen in der Region Tux-Finkenberg

 

Junsloipe
Wenn Sie von Tux-Lanersbach nach Juns fahren befinden sich gleich am Anfang von Juns 2-3 Parkplätze. Von dort aus beginnt für Sie die Junsloipe. Sie laufen eine 2,2 km lange Runde und kommen dann wieder am Ausgangspunkt an. Geeignet für klassisches Langlaufen und die Skating-Liebhaber.
Schwierigkeit: mittel
Streckenlänge: 2,20 km
Höhenmeter bergauf: 27 m
Höchster Punkt: 1368 m

 

__

 

Langlaufen am Achensee

 

Sanfte Runden am Ufer, fordernde Touren im Karwendel!
Rund um Tirols größten See erstreckt sich ein Loipennetz von beachtlichen 200 Kilometern Länge. Es ist eines der wichtigsten Langlaufgebiete Tirols. Die unterschiedlichen topografischen Gegebenheiten in der Region – von sanft-hügelig am Ufer des Achensees bis sportlich-anspruchsvoll in den Karwendel-Tälern – ermöglichen Langlauftouren auf allen Schwierigkeitsniveaus. Ein intelligentes Leitsystem und gute Beschilderung erleichtern die Orientierung. Einige Loipen werden künstlich beschneit, sollte der Winter mal Pause machen. Und auch Schlittenlanglauf ist in Seenähe möglich. In Pertisau, Maurach und Achenkirch werden acht Loipen barrierefrei gespurt. Die Nutzung sämtlicher Loipen ist, von Pertisau abgesehen, kostenlos.

 


Hundeloipe Pertisau
Am Achensee freuen sich Langläufer über eine eigene Hundeloipe, wo die Vierbeiner ungestört ihre Frauchen und Herrchen begleiten können. Der etwas mehr als ein Kilometer lange Rundkurs führt vom Tanzcafé Laterndl über die Wiesen und wieder retour.
Schwierigkeit: leicht
Länge:Streckenlänge: 1.50km
Höhenmeter bergauf: 14m
Höchster Punkt: 957m

 


Loipe Falzthurn - Gramai
Diese Loipe führt zuerst leicht ansteigend durch das Falzthurntal bis zur Falzturnalm und in Folge mit leichten Steigungen bis zur Gramaialm und zurück zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeit: leicht
Länge:Streckenlänge: 14 km
Höhenmeter bergauf: 280m
Höchster Punkt: 1256m

 

 

Loipe Pletzach - Gernalm
Diese Loipe führt zuerst durch den Wald und dann leicht ansteigend bis zur Pletzachalm. Von dort geht die Loipe den Bach entlang bis zur Gern Alm und wieder zurück.
Stil: 11km skating und 10km klassisch
Schwierigkeit: leicht
Länge:Streckenlänge: 10 km
Höhenmeter bergauf: 167m
Höchster Punkt: 1163m

 

Gästebewertungen
"Alles super sauber und hervorragende Küche mit mehr als nettem Personal."
Geschrieben am: 14.01.2019
Zimmer
5 / 5
Lage
4 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
4 / 5
Pilz (60):
"Wir wurden sehr freundlich empfangen und haben uns in unserem Kurzurlaub sehr wohl gefühlt. Die Zimmer sind gemütlich und geräumig und trotz der Straße nebenan wunderbar ruhig. Das Essen war sehr gut und alles liebevoll hergerichtet, vom Frühstücksbüffet angefangen bis zum superleckeren Weihnachtsmenü. Auch unser Hund hat sich gleich eingelebt und es war sicher nicht unser letzter Urlaub im " Zum Senner "."
Geschrieben am: 09.01.2019
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
4 / 5
Dany und M. (40):
"Wir hatten eine schöne Woche und wurden verwöhnt , mit der echt tollen Halbpension. Frühstück war so vielfältig und auch das Abendessen immer was besonderes. Tolle Gastleute, wir kommen gerne wieder und können dieses Hotel nur empfehlen."
Geschrieben am: 05.01.2019
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
5 / 5
Stefanie (40):
"Die Suiten mit privater Sauna und Blick auf die Berge sind sensationell und sorgen für optimale Erholung. Es gibt einfach kein besseres Frühstück als beim Senner, perfekt!"
Geschrieben am: 25.12.2018
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
5 / 5
David (30):
"Von der Straßenseite erst unscheinbar, aber innen sehr schön eingerichtet, modern, sauber, freundlich."
Geschrieben am: 23.12.2018
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
5 / 5
"Unser Aufenthalt war rundum gelungen. Das Essen ist wahnsinnig lecker. Auch das Frühstück war außergewöhnlich gut, mit diversen selbstgemachten Marmeladen, frisch servierten Eierspeisen und allem was das Herz begehrt. Jederzeit gerne wieder!"
Geschrieben am: 22.12.2018
Zimmer
5 / 5
Lage
5 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Preisempfinden
5 / 5